Vorstand

Axel Klatt

Axel Klatt

Vorsitzender

Renate Reinfeld

Renate Reinfeld

Stellvertreterin

Thomas Werner

Thomas Werner

Finanzen

Dieter Geldschläger

Dieter Geldschläger

Beisitzer

Jan Bernatzki

Jan Bernatzki

Beisitzer

Bündnis für Bernau e.V. - Wer sind wir?

BfB Gründungsmannschaft am 22.11.2013 im Gasthaus Lindow

Aufgrund der ungerechten Beitragspolitik des Wasser- und Abwasserverbandes „Panke/Finow“ hat sich am 22. November 2013 unser Verein gegründet. “Bündnis für Bernau” (BfB) heißt unser Bündnis.

Zweck ist es, für die Bürgerschaft der Stadt Bernau bei Berlin bei Kommunal- und Bürgermeisterwahlen eine wählbare Alternative zu Parteien oder Gruppierungen zu schaffen.

Wir wollen auf kommunalpolitischer Ebene in Bernau bei Berlin als Bürgerbewegung tätig sein. Ziel ist es, durch die Kommunalwahl im Mai 2014 in der Stadtverordnetenversammlung vertreten zu sein.

Die Gründungsversammlung des Vereins setzte sich ausschließlich aus Herren im Alter von 34 bis 69 Jahren und egal welchen Berufsstandes zusammen.

Zum Vorsitzenden des Bündnisses für Bernau wurde Andreas Neue gewählt. Die weiteren, einstimmig gewählten Mitglieder des Vorstandes sind Horst Werner und Uwe Wollin als Stellvertreter, Thomas Werner als Schatzmeister, Dieter Sauer als Sekretär sowie als Beisitzer Sven Schilling (Pressesprecher) und Danny Sommer. Zu Kassenprüfern wurden Jürgen Höhne und Ulrich Schwarzer bestellt.

Programm 2020-2024

Erfahren Sie hier, wie wir in der 7. Legislaturperiode konkret an der Verbesserung unserer Stadt arbeiten.
Mehr erfahren

Unsere Ziele

Unsere Ziele auf einen Blick.
Mehr erfahren

Satzung

Hier finden Sie unsere Vereinssatzung.
Mehr erfahren

Unser Leitbild - Unser Weg in die Zukunft

Unsere Mission

Wir stehen für bürgernahe Kommunalpolitik. Das Wohl der Bürger ist der Mittelpunkt aller unserer Betrachtungen. Unsere Ideen und Vorschläge setzen wir gemeinsam mit politischen und gesellschaftlichen Partnern um – zum Wohle der Bürgerschaft und zur Stärkung der Stadt Bernau bei Berlin. Das Bündnis für Bernau gestaltet die Zukunft – in verantwortungsvollen kommunalpolitischen Positionen aber auch durch gesellschaftliches Engagement in vielen anderen Bereichen der Stadt Bernau bei Berlin und des Landkreises Barnim.

Unsere Vision

Das Bündnis für Bernau ist für alle Bernauer Bürgerinnen und Bürger als DER seriöse und verbindliche Ansprechpartner bekannt. Als Zukunftstreiber erkennen wir wichtige Handlungsfelder und starten operative und strategische Initiativen zur Lösung aktueller und künftiger Herausforderungen.

Unser Motto

Bürgernähe heißt aktiv zuhören und handeln. Damit Bernau für alle Bürgerinnen und Bürger lebenswert wird und bleibt.

Unsere Leitsätze

Wir wollen bei der Entwicklung unserer Stadt mit seinen acht Ortsteilen Etabliertes bewahren und Neues bewusst und bürgerfreundlich planen und gestalten.

Wir wollen die Stadt bei der Bewältigung ihrer gesellschaftlichen Aufgaben unterstützen. Wir engagieren uns dazu in Gremien, Organisationen, Vereinen und Arbeitskreisen, um den vielfältigen Ideenreichtum der Bevölkerung einzubringen.

Wir unterstützen Gemeinschaftsdenken und befürworten das Gestalten von Orten des Miteinanders, um Information und Kommunikation zu fördern.

Wir wollen bürgernah, zukunftsorientiert und aufgeschlossen handeln sowie wegweisende Initiativen der Bürger unterstützen.

Alle Bürger tragen die Verantwortung dafür, dass Bernau auch in Zukunft eine lebens- und liebenswerte Stadt bleibt. Jeder Bürger ist für sich und die Gemeinschaft verantwortlich und soll deshalb an Gestaltungsprozessen mitwirken dürfen.

Wir wollen den Standard unserer sozialen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen auch in Zukunft mit Weitblick erhalten und weiterentwickeln. Die weitere Entwicklung des Gesundheitsstandortes erhält von uns jegliche Unterstützung.

Auf die vom Menschen beeinflussbaren Faktoren des Klimawandels wollen wir hinweisen und deren Minderung beeinflussen.

Wir wollen die Natur und unsere Umwelt erhalten. Deshalb setzen wir uns dafür ein, erneuerbare Energien mit Augenmaß und ohne die Schädigung vorhandener Natur- und Lebensräume zu nutzen.

Sauberes Wasser ist ein Grundrecht. Wir setzen uns dafür ein, dass die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung auch in Zukunft für jeden Bürger bezahlbar bleiben.

Wir wollen das Verkehrsgeschehen und die Verkehrsplanung für Bernau so mitgestalten, dass der ÖPNV sowie das Straßen- und Wegenetz für den Individualverkehr zukunftssicher sind.

Werden Sie jetzt Mitglied

Alle demokratisch gesinnten Kräfte und Bürger, die in Bernau etwas zum Guten bewegen wollen, sind uns willkommen.
Sprechen Sie uns an, wir wollen Ihre Meinung hören und freuen uns über Ihre Mitarbeit.

Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden; die das 16. Lebensjahr vollendet hat.
Die Aufnahme in den Verein ist schriftlich beim Vorstand zu beantragen. Bei Minderjährigen ist der Aufnahmeantrag durch die gesetzlichen Vertreter zu stellen. Der Vorstand entscheidet über den Aufnahmeantrag nach freiem Ermessen. Eine Ablehnung des Antrages muss nicht begründet werden.
Auf Vorschlag des Vorstandes kann die Mitgliederversammlung Mitglieder oder sonstige Personen, die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben, zu Ehrenmitgliedern auf Lebenszeit ernennen.