Liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Kindergärtnerinnen

nachdem die Untere Straßenbehörde den Abbau der zeitweiligen Ampelanlage bestimmt hat, wird die Überquerung der Oranienburger Straße für Sie und die Kinder sehr gefährlich. Der vornehmlich in den Morgen- und Nachmittagsstunden anzutreffende Stau des Berufsverkehrs am Kreisverkehr am Wasserturm trägt wesentlich dazu bei.

Wir, das Bündnis für Bernau wollen hier mehr Sicherheit für alle Beteiligten schaffen, indem wir die Stadtverordneten der Stadt Bernau sowie die Untere Straßenbehörde auffordern wollen, anstelle der Ampelanlage einen Fußgängerübergang (Zebrastreifen) zu errichten.

Dazu benötigen wir Ihr Einverständnis und Ihre Unterstützung mit Ihrer Unterschrift.

Ihr Bündnis für Bernau

 

Axel Klatt                              Gerhard Scherf

Vorsitzender                                                              Berufener Bürger im Stadtausschuss für Bildung,                                      Jugend Kultur, Soziales und Sport