Abschlusserklärung zur Wasserkonferenz der Bürgerinitiativen

Am Sonnabend, den 30.01.2016 fand in Lübben die
2.Wasserkonferenz der Bürgerinitiativen im Dachverband „Wassernetz“  statt.
Anwesend waren ca. 180 Vertreter aus 33 Bürgerinitiativen , darunter 23 aus dem Land Brandenburg. Von Seiten unseres BfB nahmen hieran teil, Dieter Geldschläger und Axel Klatt. 
Anwesend waren auch die Landtagsabgeordneten vom BVB, Herr Christian Schulze und Frau Iris Schülzke. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die, nach dem Beschluss des Bundes-Verfassungs-Gerichtes vom 12.11.2015, notwendige Reaktion des Ober-Verwaltung-Gerichtes Berlin-Brandenburg und der Landesregierung.Die Teilnehmer der Konferenz verabschiedeten eine Abschlusserklärung, die sich mit den Sofortmaßnahmen, den notwendigen Forderungen an die Landesregierung und die Schwerpunkte der weiteren Arbeit des „Wassernetz“ befasste.Diese wurde maßgeblich von den Mitgliedern der Bürgerinitiative WAV Panke/Finow Herrn Dr. R: Krüger und Frau Dr.Ch. Simon erarbeitet.
Axel Klatt

02_Wasserkonferenz

Wasserkonferenz_Karte_2012